LM Männer, Frauen, WJU18

LM Männer, Frauen, WJU18

Am 10. und 11. Juni fanden die Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und Jugend U18 in Hamburg statt. Unser Verein war dort mit einem großen Team am Start.

In der weiblichen Jugend U18 trat Annika Schwebsch über 100 m, Kugel und Diskus an. Über die 100 m lief sie mit neuer persönlicher Bestleistung von 13,64 s in das C-Finale in dem sie den zweiten Platz belegte. Im Kugelstoßen wurde sie mit 9,71 m 13. und im Diskus scheiterte sie mit 30,80 m knapp an den Medallien und belegte Platz vier. Kayleigh Paolella trat in der gleichen Altersklasse über 400 m an. Sie zeigte in ihrem ersten Rennen über diese Distanz eine hervorragende Leistung und kam in 66,80 s auf den siebten Platz. Makena Wanjohi lief das erste Mal die 100 m Hürden und kam mit einer guten Zeit von 16,99 s ins Ziel. Im Hochsprung wurde sie neunte mit 1,45 m. Für Soentje Blank waren es die ersten Landesmeisterschaften. Sie trat über die 100 m an und erreichte eine neue Bestzeit von 14,34 s. Soentje lief zusammen mit Annika, Kayleigh und unser französischen Austauschschülerin Emilie Meurette die 4×100 m Staffel. Mit dieser erreichten sie einen sehr guten Platz 6 in 55,06 s.

Bei den Frauen ging Alina Proske im Hochsprung an den Start und erreichte mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1,63 m den dritten Platz. Greta Ohnesorge, eigentlich U20, starte hier bei den Frauen im Weitsprung und kam mit 4,86 m auf den 11. Platz. Auch Paula Berling startete hoch und zwar im Speerwurf und im Dreisprung. Im Dreisprung belegte sie mit 9,25 m den sechsten Platz und im Speerwurf mit 30,17 m den achten Platz.

Bei den Männern startete Miklas Fahrenwald in seinem ersten Landesmeisterschaftsrennen über die 800 m und kam in guten 2:16,01 min ins Ziel. Nicht zufrieden waren Stephan Glage und Pascal Gliesche über die 100 m.

Insgesamt war es jedoch ein sehr erfolgreiches Wettkampfwochenende, das dem gesamten Team richtig viel Spaß gemacht hat.