Kreismeisterschaften Einzel

Kreismeisterschaften Einzel

Am vergangenen Wochenende fanden bei ziemlich wechselhaftem Wetter die Kreismeisterschaften Einzel der U14 bis zum Erwachsenenalter auf dem mittlerweile wieder heimischen Unisportplatz statt. Trotz Zeltlager und der Tatsache, dass der Termin relativ kurzfristig bekannt gegeben wurde, standen doch etliche Athleten an der Startlinie. Wir waren in so gut wie jeder Altersklasse vertreten.

Den Anfang machten über die 60m Hürden der W12/13 gleich 4 Athletinnen. Kreismeisterin des Kreises Kiel wurde in neuer PB von 11,00 sec Julia Fitza. Auf Platz 3 landete Anna Wiese, die diesmal leider ein paar kleine Rhythmusprobleme hatte und so nicht ganz an ihre Zeit aus Büdelsdorf ran kam, aber in 12,19 sec trotzdem einen starken Lauf absolvierte. Beide Athletinnen starteten in der W13. In der Altersklasse drunter belegte Anna Wree mit 12,52 sec den 6.Platz in ihrem ersten Hürdenrennen. Jule Spreen, die sogar noch der Altersklasse W11 angehört wagte einen Start bei den Älteren und kam in guten 13,96 sec ins Ziel. Den Abschluss über die Hürden bildete Benedikt Heruth, der in 12,16 sec mit mehr als einer Sekunde Vorsprung Kreismeister wurde. Seine Bestleistung von 12,14 sec verfehlte er dabei nur denkbar knapp.

Weiter ging es für Bene im Weitsprung. Hier passte heute der Anlauf nicht optimal und so gelangen nur 2 richtige Sprünge, aber die setzte er bei 5,33m in den Sand. Auch dies bedeutete der nächste KM Titel. Weiter ging es für ihn an der Kugelstoßanlage. Mit 10,27 m blieb er schon ein Stück unter seiner Bestleistung. Im Gesamtklassement reichte es leider nur zu Platz 3 aber der nächste KM Titel blieb fest in seiner Hand. Während Bene mit der Kugel beschäftigt war, waren die Mädels beim Weitsprung beschäftigt. Den ersten Platz bei 9 Starterinnen und somit den KM Titel sicherte sich in neuer PB von 4,86m Julia Fitza. Ihr gelang es bislang sich im Laufe der Saison bei jedem Wettkampf zu steigern. Motiviert von der tollen Leistung ihrer Teamkollegin sprangen Anna, Anna und Jule auch neue PBs. Anna Wiese wurde mit 4,37m 7te in der W13 und Anna Wree kam auf Platz 6 mit 4,14 m in der W12 ein. Jule kämpfte tapfer bei den Älteren und auch ihr gelang mit 3,69 m eine neue PB. Als letzter dürfte Thore Scheidt seine Beine in den Sand werfen. Für ihn war dieser Tag etwas ganz besonderes. Da er erst seit einigen Monaten beim Leichtathletiktraining dabei ist, war dies sein erster Wettkampf. Motiviert und voller Tatendrang sprang er gute 3,66 m und steigerte sich von Sprung zu Sprung.

Den Abschluss bildeten die Laufdisziplinen. Über die selten gelaufenen 300 m errang Bene den 4ten KM Titel. Super Leistung. Nach etwas verhaltenem Start drehte er zur Mitte des Rennens auf und kam nach 39,98 sec ins Ziel. Wichtig war, dass er mit dieser Zeit unter 40 sec blieb und die Norm für die Norddeutschen Meisterschaften am 15/16.07 schaffte. Dort wird er nun in 4 Disziplinen (100m, Weitsprung, 80m Hürden und den 300m) an den Start gehen.

Zum Abschluss des Tages ging es auf die Rundbahn. Die 800m Läufe standen an. In 2:46,02 sec sicherte sich Anna Wiese den zweiten Platz und den KM Titel. Knapp hinter ihr war wie in Büdelsdorf Julia. Sie erreichte das Ziel nach 2:49,71 min. Kreismeisterin von Kiel und Gesamtfünfte würde Anne Wree in 2:56,06 min. Ihr folgte Jule in 3:13,25 min. Als letzter durfte Thore starten. Muskuläre Probleme verhinderten eine bessere Zeit und so kam er nach 3:19,31 min ins Ziel.

Und so ging ein echt toller Tag zu Ende. Wir Trainer können nur sagen, dass wir superstolz auf alle Athleten sind und es uns sehr viel Spaß macht euch zu trainieren.

Insgesamt gingen an diesem Tag ganze 21 Kreismeistertitel an unsere Startgemeinschaft. Hinzu kamen noch 12 weitere Platzierungen auf dem Podest.