News

News

KM Mittelstrecken:

Erneut fanden die KM Mittelstrecken auf einem Mittwoch auf der noch neuen Anlage in Mettenhof statt. Auch einige unserer Lauf begeisterten Sportler nahmen an diesem Wettkampf teil, welcher zugleich die noch die Kreismeisterschaften der Kieler Schulen beinhaltet. Sie liefen alle die 2000 m.

In der M10 lieferte unser Lauftalent Linus Müller ein extrem starkes Rennen ab. Schnell spulte er seine Runden ab und kam nach super starken 8:04,2 min als Sieger ins Ziel. Momentan sind in ganz Deutschland in dieser Altersklasse in diesem Jahr nur 6 Leute schneller gelaufen!! Ebenfalls sehr stark war Merle Steinmetz, sie war in 8:06,7 Min schnellste Schülerin und gewann die W13 der Schulwertung. Sophia Dellien konnte ihre Bestzeit um fast 30 sec auf 8:38,7 min drücken und wurde zweite in der W12. Ebenfalls zweiter wurde Quentin Bellion-Jourdan. Er lief nach 9:10,6 min ins Ziel und kam so aufs Podest in der M11. Anna Wree wurde in 8:57, min dritte der W13. Ebenfalls auf Platz 3 ins Ziel lief Cara Thelen in der W10. Bei ihr stoppten die Uhren nach 10:34,4 min.  in der M12 lieferten sich Lasse Müller und Lukas Thelen einen heißen Fight und erreichten das Ziel als vierter (8:00,5)und fünfter (8:14,5).

LM Langstrecken

Zwei Teams = zwei Medaillen, so lautet die Bilanz der LM Langstrecken in Schwentinental. Die 3*800 m Staffel holte in der Besetzung Michelle Dietz, Nicole Adler und Julia Gröling den Titel. Die drei Frauen benötigten dafür 7:30,57 min.

Mit Platz zwei musste sich die 3*1000 m Staffel der männlichen U20 zufrieden geben. Die Klausdorfer waren an dem Tag deutlich besser und so musste man nach 8:36,51 min sich mit der Silbermedaille zufrieden geben. Für unsere Sg an den Start gingen dabei : Luca Hey, Jakob Blasel und Jona Harder.

 

LM Senioren 

2*Gold, 3*Silber, 2*Bronze lautet die Ausbeute bei der Senioren LM in Flensburg. Martina Bach gewann souverän das Kugelstoßen der Frauen der W50. Mit 9,91 m erfüllt sie zugleich die DM Norm und zeigte, dass die 10 m nicht weit weg sind. Dritte wurde in diesem Wettbewerb Hilke Albrecht. Sie stieß die Kugel auf 9,24 m. Mit deutlichen Vorsprung von knapp 10 m gewann Olaf Will das Speerwerfen in der M50. Sein Speer landete erst nach starken 51,46 m. Auch die DM erfüllt er dabei locker. Einen Doppelstart legte Michael Reinsch in der M70 hin. Im Speerwurf belegte er mit 28,62 m den zweiten Platz. Der Diskus flog auf 24,99 m (4.Platz). Frisch von der Senioren EM zurück liefen Christine Dörscher und Verena Becker zu Platz 2 und 3 über die 5000 m. Christine blieb in 19:57,72 min knapp unter 20 min und Verena benötigte nicht viel länger und war nach 20:41,09 min im Ziel. Eine weitere Podestplatzierung steuerte Klaus Holz in der M65 hinzu. Seine 5kg schwere Kugel landete bei 10,09 m und bescherte ihm Silber.