LM Block/ Talentsichtung U14

LM Block/ Talentsichtung U14

Am Sonntag, den 10.06. wurden auf unserem heimischen Uniplatz die LM Blockwettkampf für die U16 und die Talentsichtung für die U14 ausgetragen. Nach vielen krankheitsbedingten Absagen stellten sich unsere sechs Mädels Jule Spreen, Marta Dembele, Linnea Meichßner (alle W12), Engel Eberstein, Anna Wiese (beide W14) und Nike Kluck (W15) der landesweiten Konkurrenz. Doch irgendwie hielt das Verletzungspech an und Engel knickte gleich beim Aufwärmen um, sodass sie gar nicht erst starten konnte. Die anderen Mädels versuchten, das Beste aus der Situation und dem beginnenden Regen zu machen und starteten in ihre ersten Disziplinen.

Alle traten im Sprint, über die Hürden und im Weitsprung an; Marta und Nike noch zusätzlich im Hochsprung und Ball-/Speerwurf, Jule im 800m Lauf und Ballwurf, Linnea und Anna stießen die Kugel und warfen den Diskus. Besonders erfreulich für uns Trainer lief die Zitter-Disziplin 60 bzw. 80m-Hürden: Alle fünf Mädels kamen in sicheren Rhythmen in neuer Bestzeit ins Ziel! Überhaupt steigerten sie alle mindestens zwei ihrer bestehenden Bestleistungen! Hervorzuheben sind hier vor allem die Wurfergebnisse mit dem Diskus von Linnea und Anna, die in den vorherigen Trainingseinheiten fleißig trainiert hatten: Linnea warf in ihrem ersten Diskus-Wettbewerb das 750g schwere Wurfgerät auf tolle 14,07m. Annas 1kg-Diskus flog auf 17,74m.

Und die U14 Mädels um Linnea, Marta und Jule liefen alle drei fast die gleiche neue Sprintbestleistung über die 75m und freuen sich nun auf die Staffel!

Ein schöner Wettkampf, um sich mit der landesweiten Konkurrenz zu messen, bekannte Athleten aus den anderen Vereinen zu treffen und einfach mal zu schauen, wie das im Training Gelernte umgesetzt werden kann.